• Medizinpark 1 und Medizinpark 2 1100x400

NACHHALTIGKEIT IM MEDIZINPARK VALLEY

„Ökologische Verantwortung übernehmen“ – Was oft als inhaltslose Floskel daherkommt, wird im Medizinpark gelebt. So verfügt der Medizinpark 1 über eine Biomasseheizung. Diese wird mit regenerativem Heizmaterial aus heimischen Wäldern angefeuert und beheizt mit einer Leistung von 550kW gleichzeitig auch noch das neue Produktionsgebäude, den Medizinpark 2. 

Nachhaltige Produktstrategie OPED GmbH

Die OPED GmbH, Mutter der Medizinpark GmbH, entwickelt Produkte, die zu einem großen Teil wiederaufbereitet werden. Ein ganzer Bereich widmet sich im Medizinpark 2 der Aufbereitung – natürlich mit modernsten Methoden und höchsten Hygienestandards. Hier wird bestmöglich wiederverwendet. Als Anerkennung dafür bekam das im Medizinpark ansässige Unternehmen „OPED GmbH“ am 10.11.2016 den 6. Nachhaltigkeitspreis „Münchner Oberland“ überreicht. 

Grünstrom made by OPED

Auf den Dachflächen des Medizinpark 1 und 2 befinden sich zwei Photovoltaikanlagen mit ≈ 97,4 kWp und 99,7 kWp. Die PV-Anlage am Medizinpark 1 erzeugt als Direkteinspeiseanlage seit 8 Jahren Grünstrom und spart somit jährlich ca. 61 Tonnen CO2 ein. Die PV-Anlage am Medizinpark 2 erzeugt ab 2019 als Überschusseinspeiseanlage Grünstrom, welcher primär dem Eigenverbrauch zur Verfügung gestellt wird. Der Überschuss wird in das öffentliche Netz eingespeist. Auch diese Anlage wird jährlich ca. 61 Tonnen CO2  einsparen. 

Nachhaltigkeit am und im Gebäude

Auch beim Bau (KfW Effizienzhaus NWG EH55) des Medizinpark 2 stand die Nachhaltigkeit im Vordergrund. Schon bei der Planung wurde auf eine moderne Gebäudetechnik geachtet: von der Außenhautdämmung zur Beleuchtung mittels LEDs mit geringem Stromverbrauch bis hin zur Bodenheizung im Logistikhof, um Salzstreuung zu vermeiden. Bei der thermischen Bauteilaktivierung werden Gebäudemassen durch Wärmerückgewinnung sowohl zur Kühlung als auch zur Raumheizung genutzt. Die Nutzung von E-Bikes und E-Fahrzeugen sollen mit den neuen Ladepunkten ab 2019 gefördert und unterstützt werden.